https://www.inkareisen.de/wp-content/uploads/2014/11/galapagos-toelpel-1-1250x467.jpg

https://www.inkareisen.de/wp-content/uploads/2014/11/ecuador-lagune011-1-1250x467.jpg

https://www.inkareisen.de/wp-content/uploads/2014/11/galapagos-seeloewen-1-1250x467.jpg

NATURPARADIES GALAPAGOS

Galapagos Inseln, Ecuador

5 TAGE ERLEBNISTOUR AUF DIE GALÁPAGOS INSELN AB 1820 EUR
Exklusiv ab 2 Personen

Entdecken Sie das Naturwunder Galápagos zu Land und zu Meer – unternehmen Sie Tagestouren mit dem Motorboot zu den Inseln, erkunden Sie die Galápagos Inseln mit erfahrenen Naturführern und bei naturkundlichen Wanderungen, mit Übernachtung im charmanten Eco Hotel FINCH BAY.

1.TAG: SANTA CRUZ
Früh am Morgen verlassen Sie das ecuadorianische Festland um zu den 1000km entfernten Galapagos Inseln zu fliegen. Sie landen auf der Flughafeninsel Baltra. Am Flughafen werden Sie von Ihrem englischsprachigen Reiseleiter empfangen und gemeinsam fahren Sie zum Kanal von Itabaca, von wo aus Sie zur Insel Santa Cruz übersetzen. Auf Ihrem Weg durch das Hochland sehen Sie die für Santa Cruz typische Riesenschildkrötenart in ihrem natürlichen Lebensraum und besuchen einen der riesigen Lavatunnel der Vulkaninsel. Die Einsturzkrater, Zeugnisse der geologischen Inselentstehung werden von der Bevölkerung liebevoll “Los Gemelos” (zu Deutsch: “Die Zwillinge”) genannt. An der Südküste von Santa Cruz liegt das ehemalige Fischerdorf Puerto Ayora. Heute zählt die Stadt etwa 15.000 Einwohner und gilt als die touristische Hauptstadt des Archipels. Ein Besuch in der Charles Darwin Station, deren Forschungszentrum ebenso wie ihr Namensgeber weltweite Anerkennung genießt, gibt Ihnen Einblicke in die Entstehung der vulkanischen Inselgruppe und die Evolutionstheorie.
/-/M/-/

2. UND 3. TAG: AUSFLÜGE ZU DEN UNBEWOHNTEN INSELN
Zum Galapagos Archipel werden insgesamt 13 Inseln gezählt, von denen nur vier bewohnt sind. In den Folgetagen haben Sie die Möglichkeit, die vom Menschen weitgehend unberührten Inseln zu erkunden. Um die einzigartigen Mikrosysteme zu schützen, entwirft der Nationalpark in Zusammenarbeit mit der Charles Darwin Station Wochenpläne für die Tagestouren und behält sich stets das Recht vor, die Reiseverläufe ohne Vorankündigung zu ändern.
/F/M/-/

INSEL SANTA FÉ
Die heutige Expedition führt Sie zu einer der ältesten Inseln im Archipel: Santa Fé. Die kleine Insel liegt sich in Sichtweite von Puerto Ayora und ist vor allem für ihre einheimische Landleguan-Art (Santa Fe – Drusenkopf) bekannt.
Bei Ihrer Landung am weißen Sandstrand werden Sie bereits von einer großen Seelöwenkolonie empfangen. Vom Strand aus führt ein Pfad in einen Wald von Opuntia Kakteen und Palo Santo Bäumen. Nicht selten findet man in den Salzbüschen Galapagos-Habichte, Eulen, harmlose Schlangen und Reisratten -und natürlich den Santa Fe – Drusenkopf, der sich durch seine deutlich hellere Färbung und ausgeprägte Rückenstacheln von seinen Artgenossen abhebt.
Wenn Sie möchten, können Sie zum Abschluss in der türkisblauen Bucht schwimmen oder schnorcheln und die Meeresschildkröten und bunten Tropenfische beobachten, eine Begegnung mit einem Weißspitz-Riffhai ist dabei nicht ausgeschlossen.
Der Rest des Nachmittages steht zu Ihrer freien Verfügung.

INSEL SEYMOR NORTE
Charakteristisch für die Insel Seymour Norte ist das flache Lavaplateau mit seiner silbergrauen Vegetation aus Palo Santo Bäumen und Silberbüschen. Die trist-wirkende Flora wird jedoch von der faszinierenden Fauna der Insel aufgewertet. So bieten die meist blattlosen Sträucher den Pracht-Fregattvögeln sichere Nistplätze. Die Blaufußtölpel begnügen sich mit dem staubig-sandigen Boden für ihre Nester, die Sie aus nächster Nähe bestaunen können. Mit etwas Glück werden Sie auch Zeuge des perfekt synchronisierten Balztanzes der Blaufußtölpel. Neben Vögeln beherbergt die Insel Meeresechsen, Landleguane und Seelöwen.
Weiter geht’s zur Nordküste der Insel Santa Cruz, hier liegt der Strand Las Bachas, ein makellos weißer Sandstrand, der Meeresschildkröten als Nistplatz dient. Hier nehmen wir uns Zeit zum schnorcheln, zum Entspannen oder an einer Lagune hinter der Bucht auf die Suche nach Flamingos zu gehen.
Der Rest des Nachmittags steht Ihnen zur Verfügung in Puerto Ayora, wenn Sie möchten, erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust.

INSEL PLAZA SUR
Bei Ihrer Landung auf der Insel Plaza Sur werden Sie wieder von einer großen Seelöwenkolonie in Empfang genommen. In kleinen, natürlichen Bassins aus Vulkangestein spielen die Jungtiere unter permanenter Aufsicht ihrer Mütter. Nur wenige Meter von der Küste entfernt erstreckt sich ein Teppich aus Sesuvien, die die Insel je nach Jahreszeit in ein tiefes Rot oder ein saftiges Grün färben. Dazwischen stehen Opuntia-Kakteen, die den rund 300 Landleguanen der Insel als primäre Nahrungsquelle dienen.
An der Steilküste im Süden brechen sich die Wellen des Pazifik. Hier nisten Gelbschwanzmöwen und sonnen sich Meeresleguane und Sie werden Zeuge der spektakulären Flugmanöver der Meeres- und Küstenvögel entlang des Kliffs.
Vor Plaza oder am Punta Carrion können Sie vom Boot aus ins kühle Meerwasser springen, die Nordostküste von Santa Cruz ist vor allem für ihre Weißspitzhaie bekannt, aber auch Meeresschildkröten und bunte Tropenfische können Sie beim Schnorcheln vor der Küste entdecken.
Der Rest des Nachmitages steht zu Ihrer freien Verfügung.

INSEL BARTOLOMÉ
Die Fahrt zur Insel Bartolomé dauert etwa drei Stunden und ist ein Muss für jeden Vulkanologen. Auf der kleinen Insel finden sich die verschiedensten Lavaformen, Schlackenkegel und Tuffformationen; die Hauptattraktion ist jedoch die aus dem Meer ragende Felsnadel Pinnacle Rock – das meistfotografierte Motiv der Galapagos Inseln. Den besten Ausblick auf das Wahrzeichen haben Sie vom höchsten Punkt Bartolomés. Die 114 Höhenmeter erklimmen Sie über Treppen, durch eine faszinierende Mondlandschaft. Bei wolkenlosem Himmel eröffnet sich von hier ein faszinierender Blick über den westlichen Archipel.
Mit ein wenig Glück sichten Sie an der Anlegestelle einen der berühmten Brillenpinguine, die nur etwa 50 cm großen Tiere gelten als die einzigen Pinguine, die in der nördlichen Hemisphäre brüten.
Zeit zum Schwimmen: die Unterwasserwelt um Bartolomé lädt zum Schnorcheln mit Seelöwen, Meeresschildkröten und Weißspitz-Riffhaien ein.

4.TAG: TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, erkunden Sie die Insel Santa Cruz auf eigene Faust, verbringen Sie einen Strandtag im Naturparadies Galapagos, oder nutzen Sie das Angebot Ihres wunderschönen Hotels.
/F/M/-/

5.TAG: ABSCHIED VON GALAPAGOS
Bei der Überquerung der Insel Santa Cruz können Sie sich von der einmaligen Naturkulisse der Galapagos Inseln verabschieden. In Baltra bringen wir Sie zum Flughafen und Sie fliegen zurück zum Kontinent, genießen Sie einen letzten Blick zurück auf die Verzauberten Inseln.
/F/-/-/

– Transfers IN/OUT auf Santa Cruz in landesüblichen Privatfahrzeugen
– 4 Übernachtungen im DZ im Eco Hotel FINCH BAY****
– Mahlzeiten: 4x Frühstück (F), 4x Mittagessen (M)
– Inselexkursionen im Motorboot und Tagestouren auf der Insel Santa Cruz lt. Programm mit englischsprachigen Naturführern
– Besuch in der Charles Darwin Station
– INGALA Touristenkarte

Die Galapagos Nationalparkgebühr (momentan 100USD pro Person) ist bar bei der Einreise zu entrichten und daher nicht im Preis eingeschlossen.

IHR HOTEL
Das bezaubernde FINCH BAY ECO Hotel verfügt über 6 Suiten mit Meerblick und 21 großzügige Zimmer. Es liegt nur wenige Schritte vom Strand entfernt an einem privaten Küstenabschnitt, umgeben von Mangrovenwäldern in der Bucht von Puerto Ayora. Genießen Sie die ungestörte, naturnahe Umgebung und den hoteleigenen korallenweißen Strand, nutzen Sie die Zeit zum Entspannen am Strand oder am hoteleigenen Pool. Das Hotel steht mit seinem Konzept für naturnahen Tourismus inmitten unberührter Natur.

Reisepreis pro Person in EUR im Doppelzimmer im Einzelzimmer
Englischsprachig in Gruppe 1820 1870

– Termine ganzjährig: Jeden Mittwoch

Buchungsanfrage telefonisch: +49 (0)6301 794652
oder nutzen Sie den bequemen Online-Formular

Reisebestimmungen und Wissenswertes unter: Länderinfo Ecuador

STORNOBEDINGUNGEN
Bitte fragen Sie uns nach den besonderen Stornobedingungen für diese Reise: Online-Formular
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung

INKAlogo-kleinREISEN
FINEST LUXURY MOMENTS

Erleben Sie faszinierende Tage auf Galapagos zu Land und zu Meer, 5 Tage im Eco Hotel Finch Bay mit Vollpension und AUSFLÜGEN AUF DER LUXUSYACHT SEA LION — Programm auf Anfrage: Anfrage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen