PERU CLASSIC – BEST OF PERU

Peru, Südamerika

14 TAGE PERU RUNDREISE AB 4.190 EURO

Exklusive Kleingruppe von 4 bis max. 12 Teilnehmern

Unterwegs zu den Höhepunkten der sagenhaften Hochkultur. Auf der Panamericana Richtung Süden, entlang der Sanddünen am Pazifik, zu den schneebedeckten Gipfeln – dem Herz der Anden.
Von der „Stadt der Könige“ zu den sagenhaften Hochkulturen der Inka. Lebendige Traditionen, Mythen uralter Kulturen, herzliche Lebensfreude, bunte Märkte, spektakuläre Landschaften.

Anden intensiv
Bekannte Höhepunkte wechseln ab mit faszinierenden, noch unbekannten Facetten der 5000 Jahre alten andinen Kultur, abseits der Touristenpfade. Unberührte naturgewaltige Schönheiten der Berggiganten und des blitzblauen Titicacasees.
Erleben Sie mit Machu Picchu, Sacsayhuaman und Tambomachay archäologische Höhepunkte der Inkakultur.

PDF-Datei „Peru Classic“ Reisebeschreibung

Highlights der Reise

Natur pur:
Ballestas Inseln, die endlose Weite des Titicaca Sees, imposante der Inkas

Faszinierende Orte:
Pachacamac, Nazca, Sacsayhuaman, Machu Picchu, Hotspot Lima, die weiße Stadt Arequipa mit ihren prächtigen Gebäuden aus, Cuzco mit seinen einmaligen Bauwerken – einer der kulturell interessantesten Orte

Ausgewählte Unterkünfte:
sehr schöne Hotels der gehobenen Mittelklasse

INKAREISEN spezial:
Spa Verwöhn Package, Zugfahrt nach Aguas Calientes/Machu Picchu zu einem der „Neuen 7 Weltwunder“, Abendessen im Gourmetrestaurant

Buchungsanfrage

1. TAG: WILLKOMMEN IN LIMA
Sie landen in Lima am späten Nachmittag, wo Sie von unserer örtlichen Reiseleitung empfangen und zu Ihrem Hotel im modernen Stadtviertel Miraflores begleitet werden. Ihr Hotel liegt nahe am Pazifik – vielleicht starten Sie Ihren ersten Erkundungsspaziergang nach dem langen Flug und essen in einem der exquisiten Restaurants zu Abend?

2. TAG: VON LIMA NACH PARACAS
Auf Ihrer Citytour sehen Sie die Kolonial Altstadt mit der Plaza Mayor, die von der mächtigen Kathedrale, dem Erzbischofs- und dem Regierungspalast umgeben wird. Die Besichtigung des Klosters San Francisco mit seiner Bibliothek aus der Kolonialzeit und den beeindruckenden Katakomben ist optional.
Weitere Highlights des Tages sind der Besuch der Lehmziegelpyramide Huaca Pucllana mitten im Modernen Lima, einst ein Prä-Inka-Tempel und Pachacamac, die ehemals wichtigste Tempelanlage an der Küste. Am späten Nachmittag kommen wir in Paracas an. Übernachten werden Sie in dem schicken Hotel La Hacienda mit seiner schönen Gartenanlage und den Pools, direkt am Pazifik.
/F/-/-/

3. TAG: BALLESTAS-INSELN UND NAZCA
Früh morgens starten Sie zu Ihrer Bootsfahrt zu den Ballestas Inseln – einer Öko Oase, auch Klein-Galapagos genannt. Sie sehen Seelöwen, Pinguine und Vögel aus nächster Nähe und schippern um bizarre Felsformationen. Nach diesem Naturschauspiel geht die Fahrt weiter Richtung Nazca mit Stopp in Ica, dem wichtigsten Weinanbaugebiet Perus. In einer Bodega darf gerne Perus Nationalgetränk Pisco Sour probiert werden! Am Nachmittag können Sie bei einem Rundflug die Scharrbilder von Nazca bewundern (optional).
/F/-/-/

4. TAG: AUF DER PANAMERICANA NACH AREQUIPA
Auf der Panamericana geht die Fahrt weiter Richtung Süden, vorbei an fruchtbaren Flussoasen und Wüstenlandschaften. Es gibt genügend Zeit für Foto-Stopps unterwegs. Am Abend erreichen Sie das 2.350 m hoch gelegene Arequipa. Die zweitgrößte Stadt des Landes wird wegen der fabelhaften Kolonialbauten aus weißem Tuffstein auch die weiße Stadt genannt. Der Ort liegt, umgeben von den pittoresken Vulkankegeln des Misti, des Chachani und des Picchu Picchu, besonders reizvoll in einer Oase zwischen Küste und Hochland. Die Plaza de Armas mit ihren schönen Palmen und der üppigen Blumenpracht lädt am Abend zum Verweilen ein.
/F/-/-/

5. TAG: AREQUIPA, „DIE WEIßE STADT“
In Arequipa ist der spanische Einfluss auf die Architektur besonders stark zu spüren, worauf die Arequipeños sehr stolz sind. Wunderschöne Bauten dieser Zeit, wie die Kathedrale und die Jesuitenkirche La Compania legen darüber Zeugnis ab. Das bedeutendste Beispiel der kolonialen Architektur des 16. Jahrhunderts ist das Kloster Santa Catalina. Mit engen Gassen und verschiedenen Innenhöfen ist das Kloster wie eine Stadt in der Stadt, im Stil Andalusiens. Die Führung durch das Kloster gestattet uns einen Einblick in das strenge religiöse Leben dieser Zeit – sehr spannend. Der Nachmittag gehört Ihnen. Zum Abendessen begleiten wir Sie in eines der besten Restaurants der Stadt.
/F/-/-/

6. TAG: VON AREQUIPA ZUM TITICACASEE
Ein früher Flug bringt uns auf das Hochplateau nach Juliaca. Das Leben der Menschen hier ist hart, was Sie bei einem Besuch im Bauernhaus und beim Gespräch mit Don Celestino erfahren. Karges Leben mit einem Lächeln im Gesicht – eine rührende Begegnung. Es geht weiter zur Halbinsel des mystischen Umayo Sees mit den Grabtürmen von Sillustani. Diese Grabtürme – Chullpas – genannt, stammen aus der Prä-Inka und Inkazeit. Ihr Reiseleiter wird Sie in die Energie dieses besonderen Platzes einführen. Gegen Nachmittag erreichen Sie den tiefblauen Titicacasee. Ihr schönes Hotel liegt direkt am See.
/F/-/-/

7. TAG: AUF DEM TITICACASEE
Per Boot geht es heute auf den Andensee und Sie besuchen zuerst die Uros, die schwimmenden Inseln. Die Inseln befinden sich in einer Lagune, die durch die Halbinsel vom großen See getrennt ist, oder in Einbuchtungen des Titicacasees. Die Inseln und die Boote bestehen aus Totora, einer Binsenart. Sie erhalten einen Einblick in das Leben der Bewohner, auch wenn die schwimmenden Inseln schon lange zu einer Touristenattraktion geworden sind. Danach geht die Bootsfahrt weiter zur Insel Taquile, die für ihre strickenden Männer bekannt ist. Mittagessen auf Taquile und Rückfahrt im Boot nach Puno.
/F/M/-/

8. TAG: DURCH DIE WEITEN DES ALTIPLANO NACH CUZCO
Heute durchqueren Sie die Weiten des Altiplano auf landschaftlich spektakulärer Strecke. Majestätische Berge, dürre Graslandschaften, Vicunjas und Alpakas begleiten Sie auf der ganztägigen Fahrt nach Cuzco.
Die Wolken sind zum Greifen nah! Die zunächst raue und karge Landschaft wird immer fruchtbarer und grüner. Auf dem 4.350m hohen La-Raya-Pass erreichen Sie den höchsten Punkt Ihrer Reise.
Weitere Highlights des Tages sind das Örtchen Andahuaylillas mit seiner idyllischen Plaza und der „Sixtinischen Kapelle“, sowie Raqchi mit dem Wiracocha-Tempel. Abendessen im blühenden Innenhof eines Gourmetrestaurants im Heiligen Tal der Inkas.
/F/-/A/

9. TAG: MAGISCHES MACHU PICCHU
Höhepunkt jeder Perureise ist das magische Machu Picchu. Sie fahren mit Zug nach Aguas Calientes. Von hier geht es mit dem Bus hinauf zur eindrucksvollen, in einer imposanten Hochgebirgslandschaft eingebetteten Stadt. Erst 1911 entdeckt, ist sie eine der größten und faszinierendsten Inkastätten des Hochlandes. Ein ausführlicher Rundgang wird Ihnen die alte Inkastadt mit Tempeln, Brunnen und Terrassen näher bringen. Am späten Nachmittag fahren Sie mit dem Zug zurück in das Heilige Tal. Wie wäre es mit einer verwöhnenden Duftmassage im Spa des Hotels?
/F/-/-/

10. TAG: VOM HEILIGEN TAL ZUM NABEL DER WELT – INKAHAUPTSTADT CUZCO
Im Dörfchen Ollantaytambo sehen Sie die gigantischen Ruinen eines Tempels, dessen Lage ihn mit den Felsmassiven der Umgebung verbindet: Ein Ort der Kraft, des „Inka-Thorns“ und des „Sonnensteins“.
Ein Dorf mit viel Charme zeigt sich insbesondere beim Erkunden der schmalen Gassen und der immer noch funktionierenden Bewässerungskanäle. Zeitzeugen einer blühenden vergangenen Zeit. In Pisac werden Sie zum Mittagessen im Gourmet Restaurant „Chucara de Palo“ erwartet, bevor Sie auf dem großartigen Markt von Pisac die gesamte Palette an kostbaren Webarbeiten und andinem Kunsthandwerk bestaunen können. Auf dem Weg nach Cuzco, in der Sprache der Quechua „der Nabel der Welt“, halten wir an einem kleinen Privatzoo, wo Sie die vier kamelartigen Auquenidos: Llama, Vicunja, Alpaka und Huanaco hautnah erleben. In der Abenddämmerung empfängt uns die prachtvoll illuminierte Plaza de Armas von Cuzco.
/F/M/-/

11. TAG: CUZCO – NABEL DER WELT
Ein neuer Tag voller Highlights wartet auf Sie: Zuerst besuchen Sie Tambomachay, den antiken Wassertempel der Inka und Kenko, den mystischen Mondtempel, ein Mondkalender der Inka. Sie sehen die berühmteste Inka-Anlage, Sacsayhuaman, hoch über Cuzco. Man fragt sich, wie die Inka wohl die tonnenschweren Steine transportieren konnten. Ihr Dessert nehmen Sie heute im Schokomuseum ein – freuen Sie sich auf süße Gaumenfreuden! Nach dem Rundgang durch das Museum stellen Sie Ihre eigene Schokolade her. Buen apetito!
/F/-/-/

12. TAG: INKAHAUPTSTADT CUZCO
In keiner anderen peruanischen Stadt kann man die Mischung von indianischem und kolonialem Baustil so deutlich betrachten wie in Cuzco. Der ehemalige Sonnentempel „Koricancha“ zeugt von der beeindruckenden Bautechnik der Inka. Riesige, präzise gehauene Steine halten ohne Mörtel zusammen. Die meisten Inkabauten wurden durch die Spanier zerstört, nur die Fundamente wurden erhalten, um darauf Paläste, Klöster und Kirchen zu bauen. Auf den Fundamenten von „Koricancha“ bauten die Spanier das Dominikaner-Kloster „Santo Domingo“. Farbenprächtiges Cuzco: wir sehen es im Künstlerviertel San Blas und auf dem Mercado Central.
Der Nachmittag gehört Ihnen, entspannen Sie sich in einem netten Café auf dem Hauptplatz einer der schönsten Städte Südamerikas. Lassen Sie sich von dem Flair der Stadt verzaubern.
/F/-/-/

13. TAG: ABSCHIED VON PERU
Gönnen Sie sich noch ein wenig Zeit am Morgen, um noch einmal nach eigenem Gusto über die Plazas, Plazoletas oder durch die Strasse Hatun Rumiyoc zu streifen, oder aber ins Museo del Arte Precolombino an der Plazoleta de las Nazarenas zu schnuppern, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden und nach Lima fliegen. Weiterflug über Madrid nach Deutschland.
/F/-/-/

14. TAG: ANKUNFT IN DEUTSCHLAND
Sie landen in Deutschland am Abend.

Linienflüge in der Economy Class mit LAN, IBERIA oder KLM ab verschiedenen deutschen Flughäfen, sowie Wien und Zürich
Inlandsflüge in der Economy Class
Flughafen und Sicherheitsgebühren
12 Übernachtungen inklusive Frühstück, Hotels teilweise mit Klimaanlage und Swimmingpool
Mahlzeiten: 2 x Mittagessen (M), 1 x Abendessen (A)
Transfers und Exkursionen in landestypischen Fahrzeugen
Zugfahrt nach Machu Picchu
Bootsfahrten Ballestas Inseln und Titicacasee laut Programm
Deutsch sprechende Reiseleitung von Inkareisen
Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
Sicherungsschein

Hotels:
Hotel CASA INCA ***+/Lima / 1 Ncht
Hotel LA HACIENDA ***/Paracas / 1 Nacht
Hotel NUEVO CANTALLOC ****/ Nazca / 1 Nacht
Hotel LIBERTADOR ****/Arequipa / 2 Nächte
Hotel CASA ANDINA PRIVATE COLLECTION ****/Titicacasee / 2 Nächte
Hotel POSADA DE YUCAY ***/Heiliges Tal / 2 Nächte
Hotel PLAZA DE ARMAS ***+/Cuzco / 3 Nächte

TERMINE UND PREISE PERU CLASSIC:

Reisepreis/Person

im DZ

im EZ

24.03.-06.04.2018

4.190

4.750

28.04.-11.05.2018

4.190

4.750

20.05.-02.06.2018

4.190

4.750

08.07.-21.07.2018

4.190

4.750

19.08.-01.09.2017

4.190

4.750

07.10.-20.10.2017

4.190

4.750

02.12.-15.12.2017

4.190

4.750

Zug zum Flug innerhalb Deutschlands 69,-/2. Kl. und 129,-/1. Kl.

Buchungsanfrage telefonisch: +49 (0)6301 794652
oder nutzen Sie den bequemen Online-Formular

INDIVIDUALREISE
Diese Reise können Sie auch als Privatreise zu Ihrem Wunschtermin mit Ihrem privaten Reiseleiter und mit allen aufgeführten Leistungen der Gruppenreise buchen.
Exklusiv privat reisen: Kontakt-Anfrage Online-Formular

STORNOBEDINGUNGEN
Ab Reisebeginn bis zum 94. Tag vor Reiseantritt 5 % des Reisepreises
94–45 Tage vor Reiseantritt 45 % des Reisepreises
44–22 Tage vor Reiseantritt 55 % des Reisepreises
21–15 Tage vor Reiseantritt 65 % des Reisepreises
14–7 Tage vor Reiseantritt 75 % des Reisepreises
ab 6 Tage vor Reiseantritt 85 % des Reisepreises

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung

Weitere Infos, Reisebestimmungen und Wissenswertes unter: Länderinfo Peru

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen